Cover von Lass uns noch mal los wird in neuem Tab geöffnet

Lass uns noch mal los

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Matthiessen, Susanne (Verfasser)
Verfasserangabe: Susanne Matthiessen
Jahr: 2024
Verlag: Berlin, Ullstein Buchverlage
Mediengruppe: Belletristik

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbeInteressenkreis
Standorte: R 11 Matt Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 20.07.2024 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:

Inhalt

»Wir haben uns einfach genommen, was uns zustand, die Hälfte der Welt. Wir sind durchgestartet für mehr Geld, mehr Macht und mehr Einfluss und wollten ein unabhängiges Leben nach unserem Geschmack. Es sollte die ganz große, unangepasste Freiheit werden. Zusammen wohnen, zusammen leben, zusammen feiern. Jetzt sind wir sogar zusammen alt geworden und fragen uns: Hat denn alles geklappt?«
 
Kreuzberg war schon immer anders: wilder, anarchischer, frauenbewegter. Und in vielem früher dran. In den Achtzigern kämpften Susanne und ihre Freundinnen zwischen brennenden Barrikaden. Sie wollten anders leben als das spießige Westdeutschland mit seinen Kleinfamilien und Kiesauffahrten.
 
Mehr als dreißig Jahre später ist Kreuzberg immer noch ein Ort für Träume aller Art, doch die große Freiheit trägt jetzt ein Preisschild in Euro. Für die alten Vorreiterinnen wird es langsam eng. Nun kämpfen sie gegen den Abstieg. Bis Susanne und ihre Freundinnen eine Revolution von unten starten. Ganz wörtlich.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Matthiessen, Susanne (Verfasser)
Verfasserangabe: Susanne Matthiessen
Jahr: 2024
Verlag: Berlin, Ullstein Buchverlage
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783550202674
2. ISBN: 3550202679
Beschreibung: 336 Seiten
Schlagwörter: Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik